Programm   50 -  jähriges   Jubiläum   Freibad der Stadt Hungen vom 2. – 4. Juli 2015

                                        

Donnerstag, 02.07.15    09:00 – 20:00Uhr

-          9:00 Uhr:  Aqua – Morgengymnastik im Flachwasser

-          ca. 10:00 Uhr: Schäferstadt - Stundenschwimmen

-          vormittags: Spaßige Wassergewöhnung

-          Geschicklichkeitsspiele auf der Wiese 

-          nachmittags: Aquajogging Tiefwasser mit Manu

-          Schach mit den Königsjägern

-          ca. 17:00 Uhr Aqua – Zumba mit Marcel

-          ca. 19:00 Uhr:  Schatzsuche im Wasser: Taler – Tauchen

 

 

Freitag, 03.07.15      16:00 – 01:00 Uhr

-          ab 15:00Kinderschminken

-          16:00 Uhr Neptunfest: Landratten werden von Neptun getauft

-          ab 18:00 Uhr Cocktailbar: Hungener Carnevalverein e. V.

-          1. Rock´n Roll Club Gießen e.V. Vorführung

-          ab 20:30 Uhr  Oldie Party mit  Akustik All Stars

 

 

Samstag, 04.07.2015        10:00 – 01:00 Uhr

-          9:30 Uhr Mobiler Holzbackofen „Tieback“: frisches Brot, Brötchen, auch zum Mitnehmen

-          10:00 Uhr Sektempfang

-          11:00 - 12:00 Uhr Festakt / Jubiläumsfeierstunde

-          festliche musikalische Umrahmung

-          ein Blick „hinter die Kulissen im Freibad“

-          ab 13:00 Uhr Kinderschminken

-          14:00 – 18:00 Uhr  große  Pool – Party mit ZEPHYRUS          

-          18:00 Uhr Arschbombenwettbewerb  (Spaßwettkampf) + Sportlichen Sprung

-          ab 18:00 Uhr Cocktailbar: Förderverein Freibad Hungen e.V.

-          19:00 Uhr Ehrungen Wettkämpfe und Bahnenkönig / -in

-          ab 20:00Uhr Lichterabend - Freibadzauber: Wunschmusik

-          Jugendtanzgruppe des „Hungener Tanz-Club Blau-Gelb e.V.“: lateinamerik. Rhythmen

-          Live – Musik „Kleinste mobile Bühne Hessens“ 

-          Orientalische Tanzgruppe des „Hungener Tanz-Club Blau-Gelb e.V.“  

-          Live – Musik DUO 30/04

-          romantisches Nachtbaden von 22:00 – 23:00 Uhr

-          Tribal Fusion Bellydance & Fireshow mit „Wundbrand“