- Presse

Stadtbücherei Hungen: Mehr Platz, neue Bücher, neue Filme

Zahl der Ausleihen deutlich gestiegen

Wie Bürgermeister Rainer Wengorsch mitteilt, können sich die Nutzerinnen und Nutzer der Stadtbücherei Hungen auf 2.000 neue Bücher und 400 neue DVDs freuen. Im neu eingerichteten Ausleihraum sind nun neben den DVDs auch die PC-Arbeitsplätze und die Sachbücher untergebracht. Hier können die Besucherinnen und Besucher einen Kaffee trinken und in der gemütlichen Sitzecke das Angebot durchstöbern.

Unter den neu erworbenen Büchern finden sich viele aktuelle Bestseller u.a. „Muttertag“ von Nele Neuhaus, „Die Mondschwester“ von Lucinda Riley oder „Becoming“ von Michelle Obama. Für die großen und kleinen Filmliebhaber gibt es viele Klassiker, Disneyfilme, aber auch actionreiche Blockbuster zu entdecken. Ebenso erweitert wurde das Angebot für Kinder. Hinzugekommen sind viele neue Tiptoi-Lernbücher, in denen die Kinder mit einem speziellen Stift Geräusche, Lieder, Geschichten und Spiele zu verschiedenen Themen wie Flughafen, Eisenbahn, Polizei usw. abrufen können. Ab sofort ausleihbar sind auch sogenannte Tonie-Boxen und viele Tonie-Figuren, mit denen Musik und Hörspiele kinderleicht abgespielt werden können. Das erweiterte Angebot hat die Zahl der Entleihungen von knapp 29.000 im Jahr 2017 auf 36.000 im vergangenen Jahr steigen lassen. Ausleihen können übrigens nur angemeldete Nutzer. Der Leseausweis kann zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei mittwochs von 15 – 19 Uhr, donnerstags von 10 – 14 Uhr und freitags von 13 bis 17 Uhr kostenlos beantragt werden, wie die Leiterin Anne Dietz mitteilt.

Insgesamt kann die Stadtbücherei Hungen damit auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken, denn auch die Veranstaltungsreihe „Hungen liest“ u.a. mit Auftritten von Jan Seghers mit seinem Roman „Menschenfischer“ oder Jo Van Nelsen, der die Hesselbachs wieder auferstehen ließ, war sehr gut besucht.

Zurück