- Presse

Stadt Hungen: Recycling von alten Handys geht weiter

Handysammelbox im Rathaus wird dauerhaft bereitgestellt

Als fleißige Entsorger von alten Handys haben sich die Bürgerinnen und Bürger Hungens erwiesen und 244 Altgeräte abgegeben. Damit kommen knapp ein Drittel der von allen teilnehmenden hessischen Kommunen eingesammelten 760 Handys anlässlich des Tages der Nachhaltigkeit aus Hungen. Insgesamt konnten damit im dreiwöchigen Aktionszeitraum 2,8 kg Kupfer, 46,65 g Silber und 7,775 g Gold wiedergewonnen werden. Aus den Erlösen der Aktion im Rahmen des Hessischen Tages der Nachhaltigkeit kamen insgesamt 640 Euro zusammen, die an die Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung Hessen e. V. (ANU) gespendet wurden. Auch nach dem Aktionszeitraum wurde in Hungen weitergesammelt. So kamen weitere 67 Altgeräte in Hungen hinzu. „Recycling ist eine Daueraufgabe, deshalb wird im Hungener Rathaus weiterhin eine Sammelbox für alte Handys bereitstehen“, sagte Bürgermeister Rainer Wengorsch.

Zurück