- Presse

Stadt Hungen lädt zum Bollywood-Tanzkurs für Kinder ein

Kooperationsangebot der Stadt Hungen und dem Förderangebot Sport & Flüchtlinge in Hessen

Kaum ein Tanz vermittelt mehr Lebensfreude als der Bollywood-Tanz des indischen Filmkinos. Bollywood-Tanz ist aus verschiedenen Tanzstilen entstanden. Die Basis des Bollywood-Dance besteht aus den klassisch indischen Tänzen und indischer Folklore. Aber auch Modern Dance und HipHop haben Einzug in die indische Filmwelt gehalten sowie Elemente des Orientalischen Tanzes oder aus dem Latin-Bereich sind zu finden.

In unserem Bollywood-Tanzkurs zeigen wir dir die typischen Handbewegungen, Gesten und Sprünge und wollen gemeinsam eine Choreographie einstudieren. Sahira Astrid Jäger, Dozentin für orientalischen und indischen Tanz, zeigt Euch wie es geht. Der Kurs richtet sich an Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren.

Der Tanzkurs findet an vier Terminen, jeweils montags von 16.30 – 17.45 Uhr, im Kultursaal des Kulturzentrums, 1. Stock, statt. Der Kurs beginnt am Montag, dem 2. März und wird am 9., 16. und 23. März  fortgesetzt.

Es stehen zehn Plätz zur Verfügung. Die Kosten für Teilnahme betragen für vier Termine 10 €. Eine Anmeldung bei der Stadtverwaltung, Sabine Nickel oder Florian Röhrich, E-Mail: snickel@hungen.de, Tel. 06402 / 85-40, ist erforderlich. Wir schicken Euch bei Interesse den Anmeldeflyer per E-Mail zu.

Mitzubringen sind flexible und etwas eng anliegende Sportkleidung, bunte Tücher oder Schals. Bitte keinen Sari oder Lengha Choli oder etwas selbst gebasteltes mitbringen. Diese Kostüme sind für das Training ungeeignet. Kinder und Eltern sind eingeladen, sich vor, während und nachdem dem Workshop im Nachbarraum beim „Cafe - Glücklich“ mit Getränken und kleinen Snacks kostenlos zu versorgen

Zurück