- Presse

Neuer städtischer Wertstoffhof in Bellersheim

Ab dem 5. Februar ist an zwei Tagen in der Woche Entsorgung von Wertstoffen möglich

In Bellersheim, Ostendstraße 66, eröffnet am Mittwoch, dem 5. Februar, um 16.30 Uhr der neue Wertstoffhof der Stadt Hungen. Mittwochs von 16.30 bis 18.30 Uhr und samstags von 9.00 bis 12.00 Uhr können dort Wertstoffe entsorgt werden.

Abgegeben werden können Holz, Bauschutt, Metall, verwertbare Kunststoffe (keine Verpackungen), Astwerk, Papier und Pappe sowie Elektro-Kleingeräte. Die Abgabe einer Kofferraumladung pro Wertstoffart, im Fall von Astwerk der Inhalt eines kleinen Anhängers = 0,5 cbm, pro Woche ist kostenlos. Porenbeton und Rigips können hingegen nicht entsorgt werden.

Alle Abfallarten, die an den kommunalen Wertstoffhöfen nicht abgegeben werden dürfen, können im Abfallwirtschaftszentrum in Gießen, Lahnstraße 220, entsorgt werden. Schadstoffhaltige Abfälle können beim Schadstoffmobil kostenlos abgegeben werden. Die Termine dazu sind auf der Website der Stadt Hungen unter https://www.hungen.de/aktuelles/wertstoffhof.html abrufbar und werden zusätzlich im Hungener Anzeiger veröffentlicht. Sperrmüll und Elektrogeräte können zweimal im Jahr abgeholt werden. Die Abholung ist kostenfrei. Eine Anmeldung dafür ist erforderlich unter www.lkgi.de oder 0641/26559888.

Mit der Einrichtung eines eigenen Wertstoffhofes kommt die Stadt Hungen dem Wunsch vieler Bürger nach. Trotzdem können Hungener Bürger auch weiterhin alle anderen kommunalen Wertstoffhöfe im Landkreis Gießen anfahren.

Zurück