- Presse

Krimifestival in Hungen

Auf drei spannende Lesungen können sich Krimi-Freunde in Hungen freuen. Los geht es am Sonntag, dem 29. September, um 15.00 Uhr im Hotel am Markt. Bei der Lesung „Süsse Morde“ mit Schauspieler Rainer Hustedt kann den Zuhörinnen und Zuhörern das leckere Kuchenstück des Cafés im Halse steckenbleiben. Denn Genuss und Mord hängen in den Geschichten eng zusammen. Eintrittskarten können für 12 € im Rathaus Hungen und im Hotel Am Markt erworben werden. Kaffee und Kuchen sind im Preis inbegriffen.

Unter dem Motto „Mordgeschichten zum Menue“ darf im Restaurant Hof Grass am Montag, dem 7. Oktober, getafelt werden. Zum 3-Gang-Menü des Restaurants serviert Krimiautor Peter Jakob in sprachlicher Schärfe mörderische Kurzgeschichten mit der bekannten Hauptfigur Kommissar Schack Becker. Einlass ist um 18.00 Uhr. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr. Eintrittskarten können für 47,50 €, inklusive 3-Gang-Menü, im Rathaus Hungen oder im Restaurant Hof Grass erworben werden.

Auf kaltblütige Morde in den Bergen müssen sich die Zuhörerinnen und Zuhörer am Dienstag, dem 15. Oktober, im Schloss Hungen einstellen. Im Kriminalroman „Die Alpen sehen und sterben“ von Isabella Archan kommen sich die einzige Zeugin und der Serientäter emotional immer näher. Die Veranstaltung im Blauen Saal beginnt um 20.00 Uhr. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Eintrittskarten für 10 € können im Rathaus Hungen erworben werden. Weitere Informationen erhalten können im Internet unter www.krimifestival-giessen.de abgerufen werden.

Bürgermeister Rainer Wengorsch wünscht allen Zuhörerinnen und Zuhörern ein schauriges Vergnügen.

Zurück