- Presse

25-jähriges Dienstjubiläum in der Stadtverwaltung Hungen

Irina Deda ist seit dem 17. Lebensjahr für die Stadt Hungen im Einsatz

Irina Deda ist für ihre 25-jährige Tätigkeit für die Stadt Hungen geehrt worden. Erster Stadtrat Helmut Schmidt zeigte sich erfreut, dass in der heutigen schnelllebigen Zeit noch eine solche Treue zum Arbeitgeber zu finden ist. Er würdigte die Jubilarin bei einer Feierstunde im Rathaus als „sehr gewissenhafte Mitarbeiterin“, die immer ein Lächeln übrig habe und geduldig alle Fragen beantworte. „Machen Sie weiter so“, sagte Erster Stadtrat Schmidt bei der Überreichung der Ehrenurkunde.

„Blutjung und voller Elan“ habe die 17 Jährige 1994 die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten begonnen und 1997 erfolgreich abgeschlossen, wie ihre langjährige Kollegin Ute Strack in Form eines Gedichts ausführte. Danach arbeitete Frau Deda lange Zeit in der Stadtbücherei und wurde als sogenannte „Springerkraft“ in vielen Bereichen der Verwaltung eingesetzt. Seit 2003 ist sie im Personalamt beschäftigt.

 

Zurück