- Presse

25. Hungener Europawoche vom 5. bis 15. Mai 2016

Gastland ist die Republik Tschechien

Im Jahr 1992 wurde die erste Europawoche in Hungen gefeiert. Aus einer Idee des kürzlich verstorbenen Geschäftsmann Willi Kreutschmann wurde in Kooperation von Stadt, Gewerbetreibenden, Schulen und Vereinen eine beachtliche Veranstaltungsreihe. Viele Akteure sind in 25 Jahren dazugekommen, manche waren nur kurz dabei, andere jahrzehntelang, einige wenige sind der Idee 25 Jahre lang treu geblieben.

Jedes Jahr nach Himmelfahrt organisiert die Stadt Hungen gemeinsam mit Vereinen, Kirchen und Hungener Schulen 10 Tage der Verständigung und Begegnung, die zusammen mit dem ein Jahr älteren Marktplatz-Brunnenfest am Pfingstsonntag zu Ende gehen. Immer dabei ist eine offizielle Eröffnung mit lokalen und internationalen Gästen, so wie in diesem Jahr mit den Freunden aus der französischen Partnerstadt Saint-Bonnet de Mure und jungen Menschen aus Tschechien.

Im Jubiläumsjahr ist Tschechien das Gastland der Europawoche, dass zur Eröffnungsfeier in der Neuen Aulas der Gesamtschule am Freitag, den 6. Mai um 20:00 Uhr durch Schüler des Gymnasiums Most (Brüx) in Tschechien vorgestellt wird. Stimmungsvoll und vielgestaltig ist auch der Auftritt des hörenswerten Schulchores „SMoG“ mit tschechischer und internationaler Chormusik.

Aufgrund des engen Radsportterminkalenders startet dieses Jahr das beliebte Radrennen „Rund um die Europawoche“ am 5. Mai schon ab 11:00 Uhr in der Hungener Innenstadt. Radsportler aus dem gesamten Bundesgebiet haben sich wieder angemeldet, sodass für die Akteure wie für die Zuschauer spannende Rennen erwartet werden.

Am Samstag, den 7. Mai feiert ab 18:00 Uhr das „Lokale Bündnis für Familie“ sein 10-jähriges Jubiläum mit einem Fest im Kulturzentrum Hungen. Bei Livemusik der Partyband „Sunbow“, einem kleinen Überraschungsprogramm, sowie hessischen und internationalen Tapas sind alle Bürger, lokale Akteure, Unterstützer und internationale Gäste eingeladen, mitzufeiern.

Beim „Kulturellen Abend der Schulen“ am Montag, den 9. Mai bieten ab 18:00 Uhr die Grundschulen und der 5. und 6. Jahrgang der Gesamtschule wieder ein internationales Programm aus Musik und Tanz an. Wegen der Begeisterungsfähigkeit der jungen Musiker ist diese Veranstaltung immer wieder einen Besuch wert. Lassen Sie sich überraschen!

Zum politischen Abend am Dienstag, dem 10. Mai um 19:30 Uhr kommt der Tagesschau-Chef, Dr. Kai Gniffke, zu einem Vortrag über das aktuelle politische Geschehen in Europa aus der Sicht der Medien in die Gesamtschule nach Hungen. Sein Thema: „Gute Nachrichten/schlechte Nachrichten – Europa und seine Krisen“ wird mit Spannung erwartet und sicher zu einer regen Diskussion führen.

Tschechische Literatur und Musik sind Thema bei „Hungen liest“ am Mittwoch, den 11.5. um 19:30 Uhr im Kulturzentrum. Der profunde Kenner der osteuropäischen Länder, Prof. Adolf Hampel, spricht über die deutsch-tschechischen Beziehungen und liest aus den Werken der Autoren Milan Kundera, Bohumil Hrabal und Jaroslav Hasek. Die Lesung wird stimmungsvoll musikalisch begleitet vom Kammerorchester „Musica Nidda“ mit Stücken von Biber, Dvorak und Smetana.

Wer sich für die kulturellen Aktivitäten in der Region interessiert, wird die Musicalbearbeitung der 4. Klasse der Willi-Ziegler-Schule, Villingen nicht verpassen. Aufgeführt wird eine eigene Version des Musicals  "Der Zauberer von Oz" am Donnerstag, den 12. Mai um 17:00 Uhr im Kulturzentrum Hungen. Kostüme, Bühnenbild und Plakate wurden selbst entworfen und erstellt. Lassen Sie sich verzaubern!

Die Hobbymalerin Helga Prager eröffnet im Rahmen der Europawoche im Rathaus Hungen eine Ausstellung mit einem Teil ihrer Bilder, vor allem Ölfarben oder Öllasuren in meist kräftigen, leuchtenden Farben. Bürgermeister Wengorsch und die Künstlerin laden alle Interessierten am Freitag, den 13. Mai um 12:00 Uhr zu einem Ausstellungsrundgang ins Rathaus ein. Die Bilder sind vom 6. bis zum 31. Mai während der Öffnungszeiten des Rathauses zugänglich.

Die 25. Hungener Europawoche endet wie jedes Jahr am Pfingstsamstag und -sonntag mit zwei weiteren Höhepunkten: dem Marktplatz-Brunnenfest auf dem alten Marktplatz, das am Samstag um 15 Uhr beginnt und der Oldtimer-Ausfahrt des MSC Horlofftal am Pfingstsonntag. Start der ersten Wagen ist um 9:31 Uhr am Backhaus.

Das Marktplatz-Brunnenfest beginnt am Samstag um 15:00 Uhr mit einem gemeinsamen multireligiösen Gebet der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinden und der Moscheegemeinde Hungen.

Danach folgt unter dem Motto „VEREINE SIND PROGRAMM“ zweieinhalb abwechslungsreiche Stunden mit Tanz-, Gesang- und Sportdarbietungen. Besondere Highlights sind die Auftritte des Artisten und Jongleurs „Coolumbus“ und der Schlagersängerin Daniela Alfinito.

Ab 20:00 Uhr gibt es Livemusik mit den Akustik All Stars zum Tanz vor der Marktplatzbühne.

Am Pfingstsonntag unterhält ab 11:00 Uhr der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Villingen mit dem Jugend- als auch dem Stammorchester das Publikum auf dem Marktplatz.

Ab 15:00 Uhr werden sie vom „Egerland Duo Fossy und Charly“ mit den „Wetzlarer Altstadt Musikanten“ abgelöst, die beliebte Egerländer Melodien intonieren. Ein echter Genuss für die Freunde der klassischen Blasmusik. Die Musiker begeistern mit der typischen Art der Egerländer und Oberkrainer Musikanten ihr Publikum auf ganz eigene Art.

Um 20:00 Uhr stürmt dann die Showband TAKE OFF die Marktplatzbühne. Wie im letzten Jahr wird bei einer mitreisenden Mischung aus Rock-, Pop-, und aktuellen Charts der Abschluss des Markplatz-Brunnenfest gefeiert.

Nähere Informationen finden Sie unter www.hungen.de

Für alle Veranstaltungen wünscht sich Bürgermeister Rainer Wengorsch, dass sich in Hungen wieder viele Menschen aus nah und fern treffen, miteinander ins Gespräch kommen und mit uns die Vielfalt in unserer Stadt genießen.

Zurück