- Presse

Erster Familien-Sport-Tag in Hungen

Viele Sportangebote zum Mitmachen in der Stadthalle

Am Sonntag, dem 24. März, steht der Sport in der Hungener Stadthalle im Mittelpunkt. Unter Schirmherrschaft von Bürgermeister Rainer Wengorsch findet von 11.00 - 17.00 Uhr der 1. Familien-Sport Tag in Kooperation mit dem TSV Hungen, der Flüchtlingshilfe Hungen und der Stadt Hungen statt. An diesem Tag wird es ein vielfältiges Angebot für jede Altersgruppe und für unterschiedliche Interessenslagen geben. Zuschauen, Mitmachen, Staunen, Spaß haben und auch ein wenig …oder etwas mehr Sport treiben.

Für die Kleinen gibt es einen Turnparcour, Hüpfburg, mobile Outdoor Kletterwand und das Sportmobil der hessischen Sportjugend, die z. B. einen Baseball Home Run Käfig mit Abschlagmaschine im Gepäck haben. Für jedes Alter sind die „FunBalls“, die die physikalischen Gesetze außer Kraft setzen und sowohl beim Mitmachen als auch bei den Zuschauern für richtige Gaudi sorgen.  Wer mindestens 15 Jahre alt ist, kann auch am „Bubble-Soccer Turnier“ mit den FunBalls, 3 gegen 3, teilnehmen. Einfach unter 0170 7009303 oder am Veranstaltungstag ab 11 Uhr in der Stadthalle anmelden. Weiterhin können Axt werfen, Rad wandern, Fußball-Geschwindigkeits-Schussmessung, das „Smothie-Bike“, Bogenschiessen, Volley- und Spikeball, Zumba, Power Workouts und vieles mehr ausprobiert werden. Dazu gibt es Show-Vorführungen wie z. B. Trampolin springen, Akrobatik auf dem Airtrack, Tanzvorführungen und Kunstrad fahren. Vor der Stadthalle zeigen die Dirtbiker sensationelle Sprünge auf ihrer mobilen Tricksprungrampe. Wer richtig mitmachen und verschiedene Sportarten mal ausprobieren möchte, kommt bitte in Sportkleidung und Sportschuhen, auch Umkleiden und Duschen stehen zur Verfügung.

Hierfür konnten die Veranstalter eine Vielzahl von Vereinen aus dem ganzen Stadtgebiet gewinnen, die sich in unterschiedlichen Formaten in und um die Stadthalle präsentieren. Möglich machen das folgende Vereine: TSV Hungen, VFB Rodheim, Tanzclub Hungen Blau-Gelb, HCV Hungen, TV Trais Horloff mit Traaser Töchter, Asgard Throwers e.V., Radfahrverein Germania Hungen, Schützenverein Obbornhofen, Traiser Segelclub, Tennisclub Hungen, DTV Die Kängurus e.V. Nidda/Dauerheim, Turngau Mittelhessen e.V., Sportjugend Hessen und GeoFun. Die Veranstaltung ist kostenlos. Für Speis und Trank wird gesorgt. Bürgermeister Rainer Wengorsch wünscht viel Spaß bei der sportlichen Betätigung und dankt herzlich den Sponsoren des Tages: Sparkasse Laubach-Hungen, OVAG Energie AG, Sport Schäfer Hungen, Firma Gal Obbornhofen und Rewe Markt Nies.

 

Zurück