Ehrenamtliche Wahlhelfer gesucht

Zur Durchführung der Wahl der Bürgermeisterin / des Bürgermeisters der Stadt Hungen am 11.06.2017 werden Bürgerinnen und Bürger aus der Stadt Hungen gesucht, die an der Mitarbeit als ehrenamtliche Wahlhelfer in den Wahlvorständen Interesse haben.

Die Wahlvorstände treten am Wahlsonntag, 11.06.2017 zusammen.

Der Wahlvorstand leitet und überwacht die Wahlhandlung und ermittelt, nach Schluss der Stimmabgabe, das Wahlergebnis des Wahlbezirks.

 

Voraussetzungen für die Übernahme eines Wahlehrenamts sind:

 

1. Vollendung des 18. Lebensjahres

2. Deutscher im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes

3. Kein Ausschluss vom Wahlrecht

4. Mindestens 3 Monate vor dem Wahltag in der Gemeinde wohnhaft

 

Die Tätigkeit des Wahlvorstandes findet am 11.06.2017 in der Zeit von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt. Im Anschluss findet die Ergebnisermittlung statt. Der Wahlvorstand arbeitet in Schichten ab 07.30 Uhr, die im Vorfeld festgelegt werden können. Bei der Ergebnisermittlung müssen alle Mitglieder des Wahlvorstandes anwesend sein. Für die Ausübung dieses Wahlehrenamtes wird ein Erfrischungsgeld in Höhe von 16€ am Wahltag in bar ausgezahlt.

Interessenten melden sich bitte schriftlich, gerne auch per E-Mail bei dem Wahlamt der Stadt Hungen, Kaiserstraße 7, 35410 Hungen oder telefonisch unter der Rufnummer (06402) 85-37. Hier Können Sie auch weitere Informationen über die Wahlehrenämter erhalten.

 

Wahlamt der Stadt Hungen                                                                        Hungen, 24.03.2017

Der Wahlleiter

gez. Frels

Zurück