- Presse

E-Bikeausleihe und Stadtradeln gestartet

Zehn Hungener Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit genutzt und sich kostenlos für zwei Wochen ein Elektrofahrrad im Rahmen der Aktion „Radfahren neu entdecken“ ausgeliehen. Nach kurzer Einweisung genossen die Entleiher den elektrischen Rückenwind bereits bei einer ersten Runde unter der Markthalle. An fünf weiteren Terminen können weitere 56 Bürgerinnen und Bürger noch ihr Leihfahrrad in Empfang nehmen. Auch Bürgermeister Rainer Wengorsch ließ es sich nicht nehmen,  eines der Elektroräder zu testen: „Mit der technischen Unterstützung schrumpfen Entfernungen im Alltag ganz erheblich und der Anreiz steigt, das Auto auch mal stehen zu lassen“, sagte Wengorsch. Die Nachfrage sei mit über 100 registrierten Nutzern sehr hoch gewesen, berichtete die Klimaschutzbeauftragte der Stadt Hungen, Annika Ploenes. Davon konnten sich leider nur die ersten 66 ein E-Bike sichern.

Parallel zum Beginn der Ausleihe startete auch das diesjährige Stadtradeln mit aktuell elf registrierten Teams. Eine Anmeldung unter https://www.stadtradeln.de/hungen/  ist noch bis zum letzten Tag des Stadtradelns am 20. Juli möglich. Neben solchen Aktionen wird auch die Infrastruktur für den Radverkehr in Hungen weiter verbessert. Noch in diesem Jahr sollen Fahrradabstellanlagen am Freibad, am Bahnhof, am Rathaus und am Inheidener / Trais-Horloffer See entstehen, so Bürgermeister Rainer Wengorsch abschließend.

 

Zurück