Beratungs- und Fördermöglichkeiten

Ab Februar können sich Bürger rund um das Thema Energie und Heizung beraten lassen. Jeden 1. Donnerstag im Monat steht ein Energieberater von der hessischen Energiesparaktion von 15:00 bis 18:00 Uhr im Rathaus der Stadt Hungen für eine kostenlose Beratungsstunde zur Verfügung.

  • Themenbereiche der Energieberatung sind z.B.:
    • Wärmedämmung
    • Fenster/Haustürtausch
    • Heiztechnik (Brennwerttechnik, Wärmepumpe, Pellets, Solarthermie)
    • Photovoltaik, Heimspeicher und Eigenverbrauch
    • Fördermöglichkeiten (z.B. KfW, BAFA)
    • Beratung zu Energieausweis und Energieeinsparverordnung (EnEV)
    • Wirtschaftlichkeit von Modernisierungen
    • Stromsparen im Haushalt
    • Heizen, Lüften und Schimmelbildung

 

  • Termine im ersten Halbjahr sind folgende:
    •  01.02.18
    •  01.03.18
    •  05.04.18
    •  03.05.18
    •  07.06.18
       

Bitte melden Sie sich für die Energieberatung spätestens zwei Tage vor dem Termin bei Frau Ploenes  telefonisch unter (0) 64 02 / 85 - 23 oder per E-Mail unter aploenes@hungen.de zu der Beratungsstunde an.

Bitte bei den Anmeldungen Vor- und Zunamen sowie Telefonnummer, Wunschtermin (Tag und Uhrzeit) sowie den Themenschwerpunkt angeben. Bauherren sollten im Idealfall Bauunterlagen wie z.B. Pläne, Baubeschreibung, Fotos, Messprotokoll vom Schornsteinfeger zur Heizung, ggf. Angebote zu gepl. Maßnahmen, mitbringen um eine bestmögliche Beratung zu gewährleisten.  

 

Energieberatungsnetzwerk im Landkreis Gießen:

Dem Energieberatungs-Netzwerk gehören unabhängige Energieberater aus der Region, aktive Energiebeiräte aus den Städten und Gemeinden im Landkreis Gießen, die Verbraucherzentrale Hessen und die Initiative Giessener Gebäudepass an. Bei den Netzwerkpartnern erhalten sie erste Informationen über individuell sinnvolle Sanierungsschritte und konkrete Vor-Ort Beratungen.

Die zertifizierten Energieberater der Energieeffizienzexpertenliste stehen für Sie als kompetente Partner bei der konkreten Maßnahmenplanung, der Fördermittelbeantragung und der baubegleitenden Beratung zur Verfügung. Alle "Energieberater" sind ansässig im Landkreis Gießen und haben sich bereiterklärt, das Netzwerk aktiv zu unterstützen. Sie sind BAFA-Energieberater und Sachverständige zur Beantragung von Kfw-Fördermittel.

Die Liste der Energieberater im Landkreis Gießen finden Sie unter folgendem Link: https://www.lkgi.de/images/formulare_downloads/Wirtschaft_Arbeit-Bildung/Energieberater.pdf

 

Verbraucherzentrale: Die Verbraucherzentrale Hessen ist ein gemeinnütziger Verein, der die Interessen aller hessischen Verbraucher vertritt. Sie berät herstellerunabhängig und neutral zu vielen für Verbraucher wichtigen Themen. Unter dem Themengebiet Energie, Bauen und Wohnen gibt es Erstberatungen, z. B. kostengünstige Beratungen und Checks ab 5 Euro. Des Weiteren steht ein Fachmann vor Ort zur Überprüfung der Heizung, des Dämmstandards und der Energieverbraucher im Haushalt zur Verfügung. In Gießen gibt es eine Beratungsstelle in der Südanlage 4. (Tel. 0641 76234, nur Terminvereinbarung).

Weitere Informationen unter: www.verbraucherzentrale-energieberatung.de