Bauleitplanung der Stadt Hungen, Kernstadt und Stt. Villingen - Bebauungsplan „Friedberger Straße, 1. Änderung“

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Hungen hat in ihrer Sitzung am 18.02.2016, nach Abwägung der vorgelegten Hinweise und Anregungen, den Bebauungsplan „Friedberger Straße, 1. Änderung“ in der Kernstadt Hungen (Teilgeltungsbereich 1) und im Stadtteil Villingen (Teilgeltungsbereiche 2 - 4) nach § 10 BauGB sowie die bauordnungsrechtlichen Festsetzungen gemäß § 9(4) BauGB i.V.m. § 5 HGO und § 81 HBO als Satzung beschlossen und die Begründung sowie den Umweltbericht dazu.

Das rd. 2,07 ha große Plangebiet (Teilgeltungsbereich 1) befindet sich im Süden der Kernstadt Hungen, zwischen der Friedberger Straße (heute Gemeindestraße), die aus dem unmittelbaren Ortskern in Richtung Süden bis zum Auftreffen auf die Bundessstraße B 457 verläuft, und der Bahnlinie Hungen – Wölfersheim / Hungen – Gelnhausen im Osten.

Zur Sicherstellung einer hinreichenden Kompensation der vorbereiteten Eingriffe sind drei weitere Teilgeltungsbereiche in der Gemarkung Villingen in den Bebauungsplan integriert.

Die Lage und Abgrenzung des Plangebietes (Teilgeltungsbereiche 1 – 4) sind den nachstehend abgedruckten Übersichtskarten zu entnehmen.

Der Satzungsbeschluss wird hiermit gemäß § 10 Abs. 3 BauGB ortsüblich bekanntgemacht.

Die Satzung ist aus dem rechtswirksam geänderten Flächennutzungsplan der Stadt Hungen entwickelt und tritt gemäß § 10 Abs. 3 Satz 4 BauGB mit dieser Bekanntmachung in Kraft.

Gemäß § 10(4) BauGB ist dem Bebauungsplan eine zusammenfassende Erklärung beigefügt, aus der die Art und Weise hervorgeht, wie die Umweltbelange und die Ergebnisse der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung im Bebauungsplan berücksichtigt wurden, und aus welchen Gründen der Plan nach Abwägung mit den geprüften, in Betracht kommenden anderweitigen Planungsmöglichkeiten gewählt wurde.

Jedermann kann den rechtskräftigen Bebauungsplan mit der Begründung, dem Umweltbericht (mit Anlagen) und der zusammenfassenden Erklärung ab dem Tag dieser Bekanntmachung in der Stadtverwaltung Hungen, Kaiserstraße 7, in 35410 Hungen, Zimmer EG 07 während der allgemeinen Dienststunden (Mo.-Mi., Fr., 7.30 - 12.30 Uhr und 13.30 -16.30, Fr. 7.30 - 12.30 Uhr , Do. 15.00 - 18.00 Uhr) und nach Vereinbarung einsehen und über den Inhalt Auskunft verlangen.

Hinweise nach § 215 Abs. 2 BauGB:

Eine Verletzung der in § 214 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 bis 3 BauGB bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften sowie Mängel in der Abwägung sind nach § 215 Abs. 1 BauGB unbeachtlich, wenn die Verletzung der Verfahrens- und Formvorschriften und die Mängel der Abwägung nicht innerhalb eines Jahres seit Inkrafttreten des Bebauungsplanes schriftlich gegenüber der Stadt Hungen geltend gemacht worden sind.

Der Sachverhalt, der die Verletzung der Verfahrens- und Formvorschriften oder den Mangel der Abwägung begründen soll, ist darzulegen.

Hinweise nach § 44 Abs. 5 BauGB:

Auf die Vorschriften des § 44 Abs. 3 Satz 1 und 2 sowie Abs. 4 BauGB über die fristgerechte Geltendmachung etwaiger Entschädigungsansprüche sowie über die Fälligkeit und das Erlöschen von Entschädigungsansprüchen wird hingewiesen.

Diese Bekanntmachung tritt an die Stelle der sonst für Satzungen vorgeschriebenen Veröffentlichung.

 

Hungen, 27.04.2016

Der Magistrat der Stadt Hungen

gez. Wengorsch

(Bürgermeister)

Weiterlesen …

Bauleitplanung der Stadt Hungen, Kernstadt - Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich „Friedberger Straße“

Die von der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Hungen am 18.02.2016 gemäß § 6 (6) Baugesetzbuch (BauGB) festgestellte Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich „Friedberger Straße“ am Südrand der Kernstadt Hungen wurde mit Schreiben vom 19.02.2016 dem Regierungspräsidium Gießen zur Genehmigung vorgelegt.

Mit Schreiben des Regierungspräsidiums Gießen vom 15.04.2016 (Geschäftszeichen: RPGI-31-61a0100/8-2013/3) wurde gem. § 6 BauGB die Genehmigung erteilt.

Die Durchführung des Genehmigungsverfahrens wird nach § 6 (5) BauGB hiermit ortsüblich bekannt gemacht. Mit dieser Bekanntmachung wird die Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich „Friedberger Straße“ in der Kernstadt Hungen rechtswirksam.

Jedermann kann die Flächennutzungsplan-Änderung mit Begründung und dem (zum Bebauungsplan „Friedberger Straße, 1. Ändg.“) erstellten Umweltbericht sowie die Zusammenfassende Erklärung nach § 6(5) BauGB in der Stadtverwaltung Hungen, Kaiserstraße 7, in 35410 Hungen, Zimmer EG 07 während der allgemeinen Dienststunden (Mo.-Mi., Fr., 7.30 - 12.30 Uhr und 13.30 -16.30, Fr. 7.30 - 12.30 Uhr , Do. 15.00 - 18.00 Uhr) und nach Vereinbarung einsehen und über den Inhalt Auskunft verlangen.

Hinweise gemäß § 215 Abs. 2 BauGB:

Eine Verletzung der im § 214 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 und 2 BauGB bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften sowie Mängel in der Abwägung sind unbeachtlich, wenn die Verletzung der Verfahrens- und Formvorschriften und die Mängel der Abwägung nicht innerhalb eines Jahres seit dem Zeitpunkt der Wirksamkeit des Flächennutzungsplanes schriftlich gegenüber der Stadt Hungen geltend gemacht worden sind.

Der Sachverhalt, der die Verletzung der Verfahrens- und Formvorschriften oder den Mangel der Abwägung begründen soll, ist darzulegen (§ 215 Abs. 1 BauGB).

Hungen, 27.04.2016

Der Magistrat der Stadt Hungen

gez. Wengorsch

(Bürgermeister)

Weiterlesen …

Amtliche Bekanntmachung im Hungener Anzeiger am 22.03.2016

Bebauungsplanes Nr. 1 „Riedgasse“, 1. Änderung im Stadtteil Trais-Horloff

Inkrafttreten des Bebauungsplanes gemäß § 10 Abs. 3 BauGB (Baugesetzbuch) durch Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses

Weiterlesen …

Bauleitplanung der Stadt Hungen, Stadtteil Trais-Horloff

Änderung des Bebauungsplans Nr. 7.06 „In den Högersweiden“

1)    Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 2 Abs. 1 BauGB

2)    Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB

Weiterlesen …

Ehrenamtliche Wahlhelfer gesucht

Zur Durchführung der Kommunalwahl am 06.03.2016 werden Bürgerinnen und Bürger aus der Stadt Hungen gesucht, die an der Mitarbeit als ehrenamtliche Wahlhelfer in den Wahlvorständen und Auszählungswahlvorständen Interesse haben.

Weiterlesen …

Ablesen der Wasserzähler

Vom 30.11.2015 - 11.12.2015 werden in Hungen und in allen Stadtteilen die Wasserzähler abgelesen. Die Grundstückseigentümer werden gebeten, den Zählerablesern ungehindert Zutritt zu den Wasserzählern zu gewähren.

Weiterlesen …