Lokales Bündnis für Familie

Seit dem Jahr 2006 gibt es in Hungen die von Ehrenamtlichen getragene Initiative "Lokales Bündnis für Familie", die für Familienfreundlichkeit in Hungen konkrete Projekte entwickelt und umsetzt sowie für diese Aufgabe mit einem großen Netzwerk aus den Bereichen Kinderbetreuung, Kirche, Politik, Verwaltung, Vereine und Gewerbe zusammenarbeitet.
Das "Lokale Bündnis für Familie" in Hungen unterliegt aufgrund der demografischen Veränderungen und den dadurch entstehenden Bedürfnissen einer ständigen Weiterentwicklung und Anpassung an die aktuellen Gegebenheiten. Nach bisherigen Wünschen und Möglichkeiten sind in Hungen bisher folgende Arbeitsschwerpunkte gebildet worden:

Cafe "Treffpunkt für Jung und Alt"
Das Cafe "Treffpunkt für Jung und Alt" im Kulturzentrum Hungen kann jeweils Mittwochs von 15.00-18.00 Uhr und Freitags von 15.00-18.00 Uhr besucht werden. Es wird von Ehrenamtlichen betreut und bietet einen generationsübergreifenden Treffpunkt in gemütlicher Atmosphäre. Innerhalb des Cafes "Treffpunkt für Jung und Alt" finden an festgelegten Terminen Themennachmittage statt. So gibt es inzwischen ein Erzählcafe, Spiel-, Musik- und Handarbeitsnachmittage für Kinder und Erwachsene, internationales Kochen mit Gerichten anderer Länder und vieles mehr.

Baby- und Kleinkindtreff
Für Babys und Kleinkinder findet jeweils Freitags von 09.30-11.30 Uhr in den Räumen des Cafes "Treffpunkt für Jung und Alt" im Kulturzentrum ein von Eltern selbst organisiertes kostenloses Treffen statt.

Spiel- und Lernwerkstatt
Im ehemaligen Keller des Kulturzentrums Hungen ist eine Werkstatt errichtet worden. Hier können Kinder ab dem Grundschulalter, gerne auch gemeinsam mit Eltern oder Großeltern unter der Regie kompetenter Ehrenamtlicher mit den Werkstoffen Holz, Papier und Ton kostenlos basteln und werken. Die Werkstatt ist immer Mittwochs von 15.00-17.00 Uhr geöffnet. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Stadtverwaltung Hungen
Tel.: 06402 85-0
E-Mail: info@hungen.de

 

"Bürger für Bürger"
Der Verein "Bürger für Bürger e.V." hat es sich zur Aufgabe gemacht, soziale Projekte in Hungen aufzubauen und zu betreuen.
Ein Schwerpunkt der Arbeit des Vereins ist die Ausbildung und Vermittlung von Ehrenamtlichen, die demenzkranke Menschen betreuen und damit pflegende Angehörige unterstützen. Außerdem bietet der Verein umfangreiche Beratung für pflegende Angehörige.

Darüber hinaus betreibt der Verein in Hungen, Brauhofgasse 8, den Kleiderladen "Allerhand aus zweiter Hand". Dort kann gut erhaltene Kleidung preiswert von jedermann erworben werden. Die Überschüsse werden an Kindergärten oder ähnliche Einrichtungen gespendet. Öffnungszeiten: Di 14.00-17.00 Uhr, Do von 10.00-12.00 und 14.00-17.00 Uhr.

Christa Steiner
Tel.: 06402 809314

 

Weitere Ideen für ein familienfreundliches Hungen können durch Initiative von Hungener Bürgern in Zusammenarbeit mit dem "Lokalen Bündnis für Familie" angeregt und umgesetzt werden. Alle Arbeitsgruppen des "Lokalen Bündnis für Familie" in Hungen suchen weitere Bündnisaktive-auch aus der heimischen Wirtschaft.

Stadtverwaltung Hungen
Kaiserstraße 7
35410 Hungen
Tel.: 06402 85-0
E-Mail: info@hungen.de